LETZTE WORTE

Wenn es am schönsten ist, so das Sprichwort, soll man aufhören – und das ist jetzt: die Sache läuft, ich habe mich neu ausgerichtet und somit ist die „Stunde Null“ erzählt. Für meine rückblickende Zusammenfassung inklusive Resümee konnte der Zeitpunkt der Aufzeichnung der beiden Podcast-Folgen mit Sebastian perfekter nicht sein.

kreativ[ge]recht by Sebastian Deubelli

1. Teil -019 – Schwimmen im Haifischbecken mit Thorsten Rother

2. Teil -020 – Thorsten Rothers Leben nach der „Stunde Null“

An dieser Stelle gilt erneut mein herzlicher Dank allen Mitlesern, Mitstreitern und Hatern – ob still oder leise!

Ihr wart es, die bereit waren mir zu folgen, mit mir zu streiten, den Kopf zu schütteln, mich zu beklatschen oder auch nur still und heimlich im Hintergrund mitzulesen. DANKE!

Leise werde ich wohl auch in Zukunft nicht sein, aber ich möchte nicht mehr regelmäßig schreiben „müssen“, was meinem Anspruch nach an einen guten Blog miteinhergeht. Dazu fehlt mir zukünftig die Zeit, da ich noch mehr unterwegs sein werde. Am besten kann man mir auf Facebook folgen – oder meiner neuen Website (ab 1. Oktober). Hier wird es auch einen Blog geben, der vordergründig jedoch meine frei produzierten Stories teast.

Kurz und schnörkellos: Tschüss!

Thorsten

2 Comments

Henning Stieger

Hallo Thorsten,

habe mit Interesse Deine neue Fototäigkeit verflogt und beide Potcarst folgen gehört.
Bin Hobby Fotograf und fotografiere gern Menschen auf der Straße in Ihrem Umfeld mit kleinem Besteck 🙂

Dir wünsche ich alles gute für die Zukunft

Gruß Henning

Reply

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

captcha

Please enter the CAPTCHA text